krammerbuch.at Gutscheine
STARTKONTAKTÜBER UNSLINKSIMPRESSUMAGBS WARENKORB (0)
Themen

» Krammer Verlag

» Die ENERGY TAPPING DVDs

» AD(H)S / Aufmerksamkeitsstörungen

» Altern

» Ängste / Zwänge

» Arbeit / Organisation / Management

» Aufstellungsarbeit

» Beratung / Coaching / Supervision

» Bewegungsorientierte Ansätze

» Bindungstheorie

» Depression / Manie

» Diagnostik / ICD 10 / DSM IV

» Essstörungen

» Familie / Familienbeziehungen / Eltern-Kind

» Frauen / Männer / Paare

» Gestalttherapie / Gestalttheorie

» Gesundheit | Krankheit

» Gruppendynamik / Teams

» Gruppenpsychotherapien

» Hypnose- und Hypnotherapie

» Kinder und Jugendliche

» Kinder- und Jugendpsychiatrie

» Kommunikation / Körpersprache

» Körperorientierte Psychotherapie

» Kreative Therapieformen

» Krisen / Suizid / Selbstverletzendes Verhalten

» Literatur-Tipps

» Logotherapie und Existenzanalyse

» Mediation / Konflikte

» Neurobiologie & Biopsychologie

» Persönlichkeits- / Borderlinestörungen

» Personzentrierte / Gesprächspsychotherapie

» Pflegepraxis / Altenpflege

» Psychiatrie

» Psychodrama

» Psychologie

» Psychopharmaka

» Psychosomatik / Medizin

» Psychotherapie allgemein

» Ratgeber

» Schizophrenie / Psychosen

» Sexualität

» Sigmund Freud Jubiläumsjahr 2006

» Sonder- und Heilpädagogik / Behinderung

» Soziale Arbeit

» Stress / Burnout / Entspannung

» Sucht

» Synergetik / Komplexität / Chaostheorie

» Systemische Ansätze

» Systemtheorie / Konstruktivismus

» Tiefenpsychologische Ansätze

» Transaktionsanalyse

» Trauern / Tod

» Traum / Traumforschung / Deutung

» Trauma / Mißbrauch / Gewalt

» Verhaltenstherapeutische Ansätze


Cover:


Preis: €30.90
Seiten: 252

Auflage: 2008
Verlag: Schattauer

isbn13: 978-3-7945-2591-1


Autoren: Kaschka, Wolfgang / Kretzschmar, Rolf / Jandl, Martin

Titel: Psychopharmaka kompakt . Klinik- und Praxis-Guide

Welche neuen Präparate gibt es für die Behandlung psychischer Störungen? Welche davon bringen wirkliche Fortschritte? Bei welchen Medikamenten muss man mit Bewegungsstörungen oder anderen gravierenden unerwünschten Wirkungen rechnen? Welche Kontraindikationen und welche Interaktionen mit anderen Pharmaka muss der Arzt berücksichtigen? Das Angebot an Psychopharmaka wird zunehmend unüberschaubar. Neue Medikamente werden zugelassen, andere verschwinden vom Markt. Manchmal wird die Wirksamkeit ganzer Pharmakagruppen wie die der selektiven Serotoninwiederaufnahme-Hemmer (SSRI) spektakulär und medienwirksam infrage gestellt. Vor diesem Hintergrund ist ein neuer, übersichtlicher Leitfaden, der die bisher vorliegenden Evidenznachweise berücksichtigt, von ganz besonderem Wert. Zwei erfahrene Kliniker und ein profilierter Pharmakologe haben den neuesten Wissensstand in diesem übersichtlichen, benutzerfreundlichen und praxisrelevanten Buch sorgfältig zusammengetragen.


Autoren


Wolfgang Kaschka

Prof. Dr. med. Wolfgang P. Kaschka, geboren 1951 in Schlitz/Hessen. 1969 bis 1975 Studium der Humanmedizin in Göttingen. Klinische und wissenschaftliche Ausbildung in Göttingen, Erlangen und Cold Spring Harbor/New York, USA. Seit 1983 Nervenarzt. 1986 bis 1994 Leitender Oberarzt und Stellvertretender Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik Erlangen. Seit 1994 Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie I der Univerität Ulm am Zentrum für Psychiatrie Weissenau in Ravensburg. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Biologische Psychiatrie, Psychophysiologie, affektive Erkrankungen, Suizidforschung, Psychopharmakologie.

Titel von Wolfgang Kaschka im Shop:

Rolf Kretzschmar

Prof. Dr. med. Rolf Kretzschmar, geboren 1937 in Böhlen bei Leipzig/Sachsen. Medizinstudium in Berlin (Humboldt Universität), Heidelberg und Düsseldorf. Pharmakologische Ausbildung und wissenschaftliche Tätigkeit am Pharmakologischen Institut in Freiburg i.Br. Von 1971 bis 1976 Leiter der Pharmakologischen Forschung der Arzneimittelfirma Nordmark-Werke GmbH. Von 1977 bis 1987 Leiter der Biologischen Forschung der BASF/Knoll AG. Von 1969 bis 2007 Lehre der Pharmakologie an den Universitäten Freiburg i.Br. und Heidelberg. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Neuro- und Psychopharmaka.

Titel von Rolf Kretzschmar im Shop:

Martin Jandl

Dr. med. Martin Jandl, geboren 1956 in Wiesbaden/Hessen. Studium der Humanmedizin in Frankfurt a.M. Klinische Ausbildung und Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie sowie zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Frankfurt a.M. 1999 bis 2000 Kommissarischer Leiter der Klinischen Neurophysiologie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Frankfurt a.M. Seit 2001 Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie I der Universität Ulm am Zentrum für Psychiatrie Weissenau in Ravensburg. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Neurophysiologie psychopathologischer Phänomene, Psychophysiologie, Schizophrenie, affektive Störungen, Suizidforschung, Psychopharmakologie.

Titel von Martin Jandl im Shop:

In folgenden Kategorien:


» Psychopharmaka